Anreise

Aufgrund fehlender Parkmöglichkeiten empfehlen wir allen Besuchern die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.

Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Straßenbahn
Linie 4 bis zu den Haltestellen Gradsteg oder Moritzburger Straße

S-Bahn
S 1 bis zum Bahnhof Radebeul-Kötzschenbroda

Die S-Bahn Dresden richtet für die Nächte vom 29. und 30. September zusätzliche  Spätfahrten in Richtung Dresden/Pirna ein.

Anreise mit dem Fahrrad

Das Herbst- und Weinfest ist direkt am Elberadweg gelegen. Aus Richtung Meißen und Dresden kommend, erreichen Sie das Fest also auch bequem mit dem Fahrrad. Der Fahrrad-Parkplatz befindet sich von Dresden kommend auf der Drahteselwiese auf der linken Seite vor den Streuobstwiesen. Von Meißen kommend wird ein Fahrrad-Parkplatz vor dem Festgelände an der Uferstraße eingerichtet. 

Parkmöglichkeiten für Reisebusse

Auf dem Festgelände gibt es keinerlei Parkmöglichkeiten. Parkflächen für Reisebusse befinden sich auf der Güterhofstraße sowie auf der Wilhelm-Eichler-Straße.